Sexkontakt.com

Erotische Kontakte – reduziert auf das Wesentliche!

Bei Sexkontakt.com lässt schon der Name darauf schließen, was einem in diesem Dating-Portal erwartet. Hier konzentriert man sich ausschließlich auf die erotischen Kontakte und möchte dafür sorgen, dass diese schnell und unkompliziert gefunden werden. Die Einfachheit bei der Kontaktsuche zeigt sich bereits bei der kostenlosen Anmeldung, die in wenigen Sekunden erledigt ist und zieht sich auch durch den Rest des Angebots. Anstatt viele Zusatzangebote, umfangreiche Profile etc. anzubieten, konzentriert man sich bei Sexkontakt.com auf das Wesentliche. So braucht man nicht viel Zeit damit zubringen, selbst ein Profil anzulegen, sondern geht schnell auf die Suche nach passenden Partnern. Der Aufbau des Portals ist auch wieder einfach gehalten, so dass man sich bei der Suche schnell zurecht findet und keine Fragen aufkommen. Über die einzelnen Mitglieder-Profile kann man gleich Kontakt aufnehmen und sogar direkte Anrufe sind bei einigen Mitgliedern möglich (allerdings kostenpflichtig).

Das Portal Sexkontakt.com ist schon seit mehreren Jahren am Markt und hat in dieser Zeit einen großen Bekanntheitsstatus erlangt. Laut Betreiber gibt es über 1 Million Mitglieder aus verschiedenen Ländern und nach dem Einloggen findet man auch schnell viele Profile aus der eigenen Umgebung, so dass eine ausreichend große Auswahl vorhanden ist. Es zeigt sich schnell, dass es hier nicht an interessierten Frauen mangelt und diese beim Dating auch selbst aktiv werden. Während viele Dating-Portale inzwischen auf den Ausbau der Möglichkeiten innerhalb des Portals setzt, bleibt Sexkontakt.com hier eher minimalistisch. Das Ziel ist das Finden eines Dates und dazu braucht man nicht viel mehr als eine Suche, eine Nachrichtenfunktion und evtl. noch die Möglichkeit, direkt telefonisch Kontakt aufzunehmen. Diese Konzentration auf das Wesentliche macht das Dating angenehm und nichts lenkt von dem eigentlichen Vorhaben ab. Auf Flirt-Hilfen wie das Versenden von Herzchen oder ähnlichem muss man dadurch aber natürlich verzichten – aufgrund der Ausrichtung des Portals sollte das allerdings eher als Vorteil gewertet werden.

Seriosität von Sexkontakt.com

Gerade bei Dating-Portalen, die sich ausschließlich auf erotische Kontakte konzentrieren und das auch so konzentriert anbieten, wie es bei Sexkontakt.com der Fall ist, kommt immer wieder die Frage der Seriosität auf.

Das Portal hebt sich hier schon beim ersten Öffnen der Website positiv von ähnlichen Anbietern ab. Auf der Startseite werden keine großen Versprechungen gemacht – man bietet ausschließlich die Möglichkeit, erotische Kontakte zu finden und weist noch darauf hin, dass die Mitglieder geprüft werden. Wie genau das geschieht, wird allerdings nicht ausgeführt.

Preise werden auf der Startseite nicht ausgewiesen, die Anmeldung an sich ist kostenlos. Im Mitglieder-Bereich ist dann eine Preisübersicht erreichbar und neben einem günstigen Test-Zugang werden verschiedene Abonnements angeboten, bei denen die Preise klar ausgewiesen sind.

Unter den Mitgliedern kann man hin und wieder den Eindruck haben, auf einen Fake gestoßen zu sein – zumeist wirken die Profile jedoch echt. Die Fake-Rate dürfte also gering sein, was als deutlicher Vorteil zu werten ist.

Kostenlose Leistungen bei Sexkontakt.com

Wie schon mehrfach erwähnt, ist Sexkontakt.com sehr minimalistisch aufgebaut und verfügt im Gegensatz zu anderen Portalen nur über wenige Zusatzangebote und Flirt-Hilfen. Die Anmeldung an sich ist kostenlos und auch für das Anlegen des Profils sowie das Heraufladen eines Profilfotos entstehen keine Kosten.
Wer sich selbst auf die Suche nach passenden Partnern für ein erotisches Date begibt, kann über die Vorschläge auf der Übersichtsseite oder aber über die Suchfunktion vollkommen kostenlos auf die Profile zugreifen und auch die Profilfotos einsehen. Für den Beginn ist auch das Schreiben von Nachrichten kostenlos – kostenpflichtig wird es erst nach fünf Nachrichten.

Der Empfang und das Lesen von Nachrichten ist natürlich zu jeder Zeit kostenlos möglich – ebenso wie die Möglichkeit, besonders interessante und ansprechende Profile in einer Favoriten-Liste abzuspeichern, um später einfach und schnell auf sie zugreifen zu können.
Frauen können das Dating-Portal vollständig kostenlos nutzen.

Welche Kosten können bei Sexkontakt.com entstehen?

Entscheidet man sich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Sexkontakt.com, stehen einem mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Grundsätzlich handelt es sich bei den Mitgliedschaften um Abonnements, die sich automatisch verlängern, wenn man sie nicht vorab kündigt. Die Kosten und die Laufzeit der Abonnements hängen mit der ausgewählten Zahlungsweise zusammen.

Grundsätzlich stehen die Zahlung per Kreditkarte und die Barzahlung bzw. Überweisung des Mitgliedsbetrags zur Auswahl.
Wer per Kreditkarte zahlt, wird mit einem Rabatt belohnt und hat die Möglichkeit einen 3-tägigen Testzugang für € 1,99 zu erwerben. Darüber hinaus gibt es ein monatliches Abonnement für € 34,99 , ein 3-Monats-Paket für € 23,99 sowie ein Sonderangebot, bei dem man Sexkontakt.com für sechs Monate gratis nutzen kann und anschließend nur € 14,99/Monat zahlt.

Bei der Barzahlung bzw. Überweisung hat man die Wahl zwischen einem 6-Monats-Pass (€ 130,-), einem 1-Jahres-Paket (€ 220,-) und einem Lifetime-Paket (€300,-).
(140 Worte)

Unsere Meinung zu Sexkontakt.com?

Bei unserem Test ist uns die einfache und schnelle Anmeldung sehr positiv aufgefallen. Wer ein Date möchte, wird hier nicht lange mit überflüssigen Fragen zur eigenen Person aufgehalten, für die auch später noch genügend Zeit ist.

Das Portal ist eine willkommene Abwechslung zu vielen anderen Dating-Portalen, die eher überladen wirken. Das Suchen und Finden von Dating-Partnern gestaltet sich ebenfalls einfach, allerdings hätten wir uns hier bei der Suchfunktion erweiterte Möglichkeiten gewünscht, um beispielsweise direkt auf besondere Vorlieben eingehen zu können.

Die Profile selbst sind übersichtlich gestaltet, bieten aber auch nicht viel Raum, um mehr über die Personen zu erfahren. Allerdings ist bei einem erotischen Date auch nicht gleich ein ganzer Lebenslauf wichtig – die Eckdaten sind vorhanden und wer mehr wissen möchte, kann dann ja die Nachrichten dafür nutzen.

Am ersten Tag der Anmeldung erreichten uns auch bereits erste Nachrichten von Frauen, so dass die Chance auf ein Date hier auf jeden Fall gegeben ist – aber natürlich ist jeder selbst dafür verantwortlich, ob es klappt oder auch nicht.

Alternativen zu Sexkontakt.com?

Hier tun wir uns ehrlich gesagt etwas schwer. Wir haben für unsere Tests viele Dating-Portale und Flirt-Communities getestet, Sexkontakt.com schlägt dabei jedoch ein wenig aus der Reihe. Hier liegt der Fokus wirklich nur auf dem Finden eines Dates und das Angebot ist nicht darauf ausgerichtet, erst lange zu flirten, Services drum herum zu nutzen oder ähnliches.
Solch ein Fokus ist heute selten, denn viele Dating-Portale sind inzwischen richtige Communities mit vielen Zusatznutzen. Ob man die braucht oder nicht, muss jeder für sich entscheiden.

Wer auf den Minimalismus von Sexkontakt.com steht, könnte jedoch auch bei Lustagenten.de seinen Spaß haben. Lustagenten ist am ehesten mit Sexkontakt zu vergleichen und spricht dieselbe Zielgruppe an.

Schon etwas mehr Umfang bieten Dating-Angebote wie c-date.de, aber auch hier kann man sich als begeisterter Nutzer von Sexkontakt.com durchaus noch wohlfühlen.

Vorteile von Sexkontakt.com

  • Reduzierung auf das Wesentliche
  • Große Anzahl an Mitgliedern, auch Frauen
  • Erste Nachrichten sind kostenlos

Bewertung: 4 von 5 Punkten (oder Note 2)